Briefmarken-​​Ausgabe anläss­lich des 100. Geburts­ta­ges von Arthur Scho­pen­hau­er (Erst­aus­ga­be­tag: 22. Febru­ar 1938)

Arthur Scho­pen­hau­er (* 22. Febru­ar 1788 in Dan­zig; † 21. Sep­tem­ber 1860 in Frank­furt am Main) war ein deut­scher Phi­lo­soph, Autor und Hochschullehrer.

Scho­pen­hau­er ent­warf eine Leh­re, die glei­cher­ma­ßen Erkennt­nis­theo­rie, Meta­phy­sik, Ästhe­tik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schü­ler und Voll­ender Imma­nu­el Kants, des­sen Phi­lo­so­phie er als Vor­be­rei­tung sei­ner eige­nen Leh­re auffasste.

Ein­trag in der „All­ge­mei­nen Deut­schen Bio­gra­phie“ von Hugo Liep­mann: ADB Bd. 32, Leip­zig 1891, S. 333–346

Ein­trag in der „Neu­en Deut­schen Bio­gra­phie“ von Lore Hühn: NDB Bd. 23, Ber­lin 2007, S. 471ff.

Wikipedia-​​Eintrag

Bei­trä­ge im WPrJb bzw. in DW:

  • August Goe­r­gens: Arthur Scho­pen­hau­er. Der gro­ße Sohn Dan­zigs (1788–1860), WPrJb 20 (1970), S. 109–116