Her­mann Löns (um 1900)

Her­mann Löns (* 29. August 1866 in Culm, West­preu­ßen; † 26. Sep­tem­ber 1914 bei Loiv­re in der Nähe von Reims, Frank­reich) war ein deut­scher Jour­na­list und Schrift­stel­ler. Schon zu Leb­zei­ten wur­de Löns, des­sen Land­schafts­ide­al die Hei­de war, als Jäger, Natur- und Hei­mat­dich­ter sowie als Natur­for­scher und ‑schüt­zer zum Mythos

Ein­trag in der „Neu­en Deut­schen Bio­gra­phie“ von Rudolf Rad­ler: NDB Bd. 15, Ber­lin 1987, S. 51–54

Wikipedia-​​Eintrag

Bei­trä­ge im WPrJb bzw. in DW: